Mandala-Malen

Meditations-Abend  –  Emmering  14. April 2014

Mandala oder Yantra?

sri yantra

Sri Yantra

Manche Traditionen unterscheiden zwischen den Begriffen Mandala und Yantra, andere gebrauchen die Bezeichnungen synonym.

Beides, Mandala und Mantra, sind symbolische Darstellungen von „Aspekten der Wirklichkeit“.

Das wohl bekannteste Yantra ist das Shri-Yantra, eine Darstellung des vollständig erschaffenen Kosmos, bestehend aus:

  • Shiva-Tattva, das aus sich selbst geborene, selbsterleuchtende Bewusstsein und
  • Shakti-Tattva, die schöpferische Kraft, aus der die erfahrbare Welt entsteht. In der Mitte des Yantras befindet sich der Bindu, in Form eines Punktes, der das allumfassende EINE darstellt.

Die symbolische Form des Shiva-Tattvas ist das gleichseitige Dreieck, dessen Spitze nach oben weist. Shakti-Tattva wird  durch ein gleichseitiges Dreieck symbolisiert, dessen Spitze nach unten zeigt.

Vier Shiva-Dreiecke und fünf Shakti-Dreieck sind übereinander gelegt, wodurch alle übrigen Dreiecke entstehen.

 

677000_web_R_K_B_by_Sweder van Rencin_pixelio.deBegonnen hatte der Abend mit dem Singen des Mantras.

Dann folgte diese Kontemplation:

Schließe die Augen. Gehe mit deinem Bewusstsein von außen nach innen,  immer weiter und  weiter nach innen, bis du das Zentrum erreichst.

Beobachte was du dabei erlebst…  vielleicht auch sprürst… siehst… hörst…“

Anschließend folgende Aufgabenstellung:

„Male, das was du erfahren hast, in Form eines Mandalas“

Dafür standen Papier und Jaxon-Pastell-Ölkreiden zur Verfügung.

Im Anschluss betrachtete jeder sein Werk aus einer größeren Entfernung… ließ es auf sich wirken… experimentierte die Betrachtungsweisen: „Von außen nach innen“  …und  „von innen nach außen“.

Aus der Reflexion des Erfahrenen ergaben sich schließlich unterschiedliche Standpunkte und mehrere Fragen, z.B.

die Frage nach dem Unterschied zwischen Geist und Seele. Sie führte zu Betrachtungen und zur Kontemplation der induviduellen Seele und ihren drei Fähigkeiten – Unterscheidungsvermögen Ich-ausmachendes Prinzipdenkender Geist .

Fragen wie: Was ist die Seele? Was ist das innere Selbst?

…führten zu weiteren Fragen…

Bin ich der Körper?   Bin ich die Gedanken?   Bin ich die Gefühle?

Erforschen – kontemplieren – nachspüren… wie verhält sich das wirklich?

Im letzten Abschnitt des Abends Chanten (Singen von Mantras) und Meditation.

Ein wunderschöner Abend. Danke an Euch alle!

zum Seitenanfang

Getagged mit: , , , , , , , , ,